Daniele Ganser, Friedensforschung

Intelligence, Crises and Security zurück

Titel
Intelligence, Crises and Security
Herausgeber des Buches
Len Scott and R. Gerald Hughes
Titel des Kapitels
A Major Operation: The Clandestine Networks of CIA in Western Europe
Untertitel
Prospects and Retrospects
Autor(en) des Kapitels
Daniele Ganser
Erscheinungsdatum
Januar 2008
Erschienen bei
Routledge, London
Seiten
S. 256
ISBN
978-0415464307
Verkauf
Amazon
Sprache
englisch
Land
United Kingdom
Intelligence, Crises and Security ist ein Sammelband von führenden internationalen Wissenschaftlern mit den neusten Forschungen zu Geheimdiensten. Es werden die neu gewonnenen Erkenntnisse aus verschieden Fallstudien im Zeitraum von 1920 bis zum Krieg gegen den Terrorismus dargelegt. Obwohl die Aktivitäten der Geheimdienste oft als fehlende Dimension in der interantionalen Geschichte und Politik wargenommen werden, ist das akademische und öffentliche Interesse an ihnen in den letzten Jahren gewachsen, nicht zuletzt aufgrund der Ereignisse um den 11. September 2001. Das Buch behandelt eine Vielfalt von Themen die in Beziehung mit Geheimdiensten stehen, wie Krisenmanagement, verdeckte Diplomatie, "Counterterrorism", sowie die Geheimdienste und ihre Beziehung zu neutralen Staaten. Das Buch zeigt neue Erkenntnisse auf die in Beziehung stehen zu verschieden internationalen Schlüsselereignissen und Episoden. Dies gelingt vorallem durch eine neue Aufarbeitung von Regierungsdokumenten aus aller Welt. Daniele Ganser hat in diesem Werk ein Kapitel zu den Geheimarmeen in Europa und ihrem verdeckten Netzwerk beigesteuert.