Daniele Ganser, Friedensforschung

Krisen - Ursachen, Deutungen und Folgen zurück

Titel
Krisen - Ursachen, Deutungen und Folgen
Herausgeber des Buches
Tobias Straumann und Thomas David
Titel des Kapitels
Die Erdölkrise von 1973
Untertitel
Warum es damals in der Schweiz nicht an Erdöl mangelte
Autor(en) des Kapitels
Daniele Ganser
Erscheinungsdatum
September 2012
Erschienen bei
Chronos Verlag Zürich
Seiten
207 - 231
ISBN
978-3-0340-1119-8
Neupreis
CHF 48 / EUR 39.50
Sprache
deutsch
Land
Schweiz
Link
direkter Link
PDF
Artikel öffnen
Der unerwartete Einbruch der Weltwirtschaft 2009 hat ein neues Interesse für historische Krisen hervorgerufen. Inmitten der unübersichtlich gewordenen Gegenwart ist es wieder attraktiv geworden, die Vergangenheit zu studieren. Der vorliegende Band versucht zur historischen Debatte beizutragen, indem er theoretische Anregungen und einen Überblick über verschiedene Krisentypen vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart bietet. Der Grundtenor der Beiträge ist, dass es keine objektive Antwort auf eine bestimmte Krisensituation gibt. Die Deutungen und Erwartungen sind zwar nicht beliebig, sondern bauen auf vergangenen Erfahrun- gen auf, aber sie unterliegen auch grossen Verände- rungen, weil man in Zeiten der Unsicherheit an den Lehren der Vergangenheit zu zweifeln beginnt. Mit dieser Perspektive gelingt es den Autorinnen und Autoren, die historischen Fallbeispiele für die aktuelle Krisendiskussion fruchtbar zu machen.