Daniele Ganser - News

Hier finden Sie Inhalte, die ich als spannend und relevant erachte.

Ich untersuche die Themen Frieden, Energie, Medien, Krieg und Terror. Mein Ziel ist es, alle Menschen zu stärken, die sich achtsam für den Frieden und eine intakte Umwelt engagieren.

Forschungsschwerpunkte:

  • Internationale Zeitgeschichte seit 1945
  • Verdeckte Kriegsführung und Geheimdienste
  • US-Imperialismus und Geostrategie
  • Energiewende und Ressourcenkriege
  • Globalisierung und Menschenrechte

Achtsamkeit bedeutet, dass man seine eigenen Gedanken und Gefühle beobachtet und erkennt, dass man nicht die Gedanken und Gefühle ist, sondern das Bewusstsein, in dem sie auftauchen. Ich bin fest davon überzeugt, dass durch Achtsamkeit die Friedensbewegung gestärkt werden kann. Hier ein Bericht aus dem Magazin Rubikon zum Workshop, der in Hamburg stattfand.

Achtsamkeit bedeutet, dass man seine eigenen Gedanken

Donald Trump soll am Donnerstag, den 20. Juni 2019 Luftangriffe gegen Iran angeordnet haben – diese aber spätabends gestoppt haben. Dies nachdem der Iran eine 130 Millionen Dollar teure, unbemannte US-Aufklärungsdrohne abgeschossen hatte, die nach iranischen Angaben in den Luftraum von Iran eingedrungen war. Das Pentagon bestätigte den Abschuss der Drohne.

Donald Trump soll am Donnerstag, den 20. Juni 2019 Luftangriffe gegen Iran angeordnet haben

Der mutige deutsche Journalist Jürgen Todenhöfer hat im Gazastreifen am 14. Juni 2019 protestiert, wurde beschossen, aber zum Glück nicht verletzt, wie dieses Video zeigt.

Das aktuelle und empfehlenswerte Buch von Jürgen Todenhöfer trägt den Titel „Die große Heuchelei – Wie Politik und Medien unsere Werte verraten“.

Der mutige deutsche Journalist Jürgen Todenhöfer…

Schweizer Juristen, darunter Marcel Bosonnet, fordern den Schweizer Bundesrat auf, dem verfolgten Wikileaks-Gründer Julian Assange politische Asyl in der Schweiz zu geben. Assange hat 2010 ein Video veröffentlicht, welches zeigt, wie im Irakkrieg US-Soldaten aus einem Helikopter heraus Zivilisten erschiessen. Assange wird seit April 2019 in London in einem Gefängnis festgehalten und wartet auf eine Entscheidung über seine mögliche Auslieferung in die USA. Dieser Entscheid soll im Februar 2020 gefällt werden.

Schweizer Juristen, darunter Marcel Bosonnet

Vorgestern habe ich in Hamburg einen Achtsamkeitsworkshop gegeben. Es kamen 100 Menschen. Es war ausverkauft. Ich möchte mich für das grosse Interesse und den wertvollen Austausch bedanken. Am Schluss des Workshops haben wir zusammen ein Nachtessen eingenommen, was ich sehr schön fand. Im Workshop haben wir auch einen kurzen Text von Eckhart Tolle gelesen. Er betont, dass man seine Gedanken und Gefühle aus einer gewissen Distanz beobachten soll, um zu erkennen, dass man nicht seine Gedanken und Gefühle ist, sondern das formlose Bewusstsein, in dem Gedanken und Gefühle aufsteigen. In diesem 14 Minuten langen Video spricht Eckhart Tolle über das wichtige Thema „Freiheit von Gedanken“.

Leben im Jetzt – aber wie?